Rundum betreut - Gesundheit und Lebensqualität neu gewinnen!

Rundum betreut - Gesundheit und Lebensqualität neu gewinnen!

Häufig gestellte Fragen zu Ihrem Aufenthalt im REHA Zentrum Münster

Ambulanzleitstelle

Die Ambulanzleitstelle im Erdgeschoss/Ost (rot) ist von Montag bis Freitag jeweils von 7:30 bis 17:30 Uhr von einer/m Gesundheits- und KrankenpflegemitarbeiterIn besetzt und ist Anlaufstelle für alle PatientInnen, die im 1. Stock SÜD, im 2. oder 3. Stock wohnen.

Andachtsraum - Gottesdienste

Der Raum der Stille im Erdgeschoss steht Ihnen als Andachtsraum jederzeit zur Verfügung.

Es finden immer wieder Gottesdienste sowie Eucharistiefeiern im Raum der Stille statt. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Infoscreens, Infotafeln sowie dem Aushang an der Tür des Seelsorgeraumes.

Katholische Gottesdienste der Pfarrkirche Münster:
Samstag: 18:00 Uhr, Sonntag: 8:30 Uhr

Evangelische Gottesdienste in Jenbach:
Sonntag: 10:30 Uhr / 1. Sonntag im Monat: 10:00 Uhr
Weitere Informationen erhalten Sie an der Rezeption.

Sozialzentrum:
Jeden Montag 16:30 Uhr Rosenkranz
Jeden Donnerstag 10:30 Uhr katholische Messe

Darüber hinaus steht Ihnen Herr Teißl-Mederer auch gerne nach telefonischer Vereinbarung für Gespräche, Krankenkommunion und weitere seelsorgliche Dienste zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie an der Rezeption.

An- und Abreise

Anreise

Für eine problemlose Anreise finden Sie auf der Seite Anfahrtsplan den detaillierten Lageplan des REHA Zentrum Münster.

Bei einer Anreise per Bahn bieten wir für unsere PatientInnen ab den Bahnhöfen Jenbach bzw. Münster / Wiesing eine Taxi-Abholung an. Sollten Sie diesen Service in Anspruch nehmen wollen, bitte wir Sie, mind. 3 Tage im Vorhinein, die Info an der Rezeption des REHA Zentrum Münster (Tel. 05337 – 20004) bekannt zu geben. Die Taxikosten für die An – und Abreise zu / von den Bahnhöfen übernimmt gerne das REHA Zentrum Münster für Sie.

Alternativ können Sie ab den Bahnhöfen Wörgl, Brixlegg oder Jenbach auf den Bus umsteigen. Die Bushaltestellen  „Bushaltestelle REHA“ bzw. „Bushaltestelle Gemeinde“ sind in unmittelbarer Nähe.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, finden Sie auf unserem großen Parkplatz ausreichend kostenfreie Stellmöglichkeiten.

Abreise

Patienten 1. Stock OST und WEST
Bitte melden Sie sich vor Verlassen des Hauses bis 09.00 Uhr an der Rezeption im Erdgeschoss – dort erhalten Sie Ihren Arztbrief und einen Aufenthaltsnachweis.

Patienten 1. Stock SÜD, 2. und 3. Stock
Wir bitten Sie, sich am Abreisetag bis spätestens 09.00 Uhr an der Rezeption abzumelden und Ihren Zimmerschlüssel zusammen mit Ihrem Therapie-Handtuch dort abzugeben. Aufenthaltsnachweis und Arztbrief erhalten Sie ebenfalls ab ca. 8.00 Uhr an der Rezeption.

Anwesenheit

Generell ist bei allen Mahlzeiten (Frühstück, Mittag sowie Abendessen) und über Nacht die Anwesenheitspflicht einzuhalten.

An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen besteht grundsätzlich die Möglichkeit, sich im Voraus bzw. am jeweiligen Tag bis spätestens 10.00 Uhr an der Rezeption vom Mittag- und Abendessen abzumelden. Patienten vom 1. Stock (Pflegestationen) geben bitte zusätzlich bei den Stationsmitarbeitern WEST oder OST Bescheid.

Ausflüge

Jeden Samstagnachmittag bieten wir gegen eine geringe Gebühr die Organisation eines Sammeltaxis zu den sehenswerten Zielen in der Umgebung an. Nähere Informationen erhalten Sie an der Rezeption und auf unseren Informationstafeln/ Infoscreens im Haus.

Ärztlicher Dienst – Pflegedienst

Für alle medizinischen Anliegen während Ihres Aufenthaltes ist Ihr betreuender Arzt Ihr Ansprechpartner. Bei akuten medizinischen Beschwerden sollten Sie sich jederzeit an die diensthabenden PflegemitarbeiterInnen (Station OST oder WEST im 1. Stock) wenden.

Bademäntel

Bademäntel erhalten Sie gratis für die Dauer des Aufenthaltes an der Rezeption im Erdgeschoss. Es wird lediglich eine Kaution in Höhe von € 50,- auf Ihr Zimmer gebucht. Diese wird bei Rückgabe wieder ausgebucht.

Begrüßung / Information

Jeden Dienstag um 13:30 Uhr und jeden Donnerstag um 13:30 Uhr findet eine Begrüßungs-Informationsstunde statt. Unsere Geschäftsleitung wird Sie im Namen der MitarbeiterInnen des Reha-Zentrums herzlich willkommen heißen und Sie mit einigen wichtigen Informationen über Ihren Reha-Aufenthalt vertraut machen. Genauere Informationen finden Sie auf Ihrem täglichen Therapieplan.

Besuche

Ihre Angehörigen und Freunde sind uns als Besucher grundsätzlich jederzeit willkommen.
Wir bitten Sie allerdings Besuche mit Ihrem Therapieplan abzustimmen und Ihre Gäste in der Eingangshalle in Empfang zu nehmen, da der Aufenthalt in den Stockwerken für Besucher nur in Ihrer Begleitung oder nach Voranmeldung an der Rezeption gestattet ist.

Bitte klären Sie auch im Vorhinein mit Ihrem Besuch ab, ob eventuelle Erkrankungen wie Grippe, Magen-Darm-Virus oder Erkältung vorhanden sind. Falls ja, bitten wir Sie Ihren Besuch auf ein anderes Wochenende zu verschieben. Da sich diese Viren sehr schnell verbreiten und wir die BesucherInnen sowie PatientInnen schützen wollen, möchten wir Sie bitten dies einzuhalten.

Bibliothek

In unserer kostenlosen Bibliothek im Erdgeschoss (Therapiebereich grün) finden Sie sicher den für Sie passenden Lesestoff.

Neben der Rezeption im Erdgeschoss finden Sie einen Bücherständer der Buchhandlung Tyrolia Wörgl, gefüllt mit verschiedenen Büchern, welche ausschließlich zum Verkauf bestimmt sind. Sollte Ihnen das ein - oder andere Buch gefallen, können Sie es selbst entnehmen und an der Rezeption bezahlen. Der Preis steht jeweils auf der Rückseite.

Cafeteria

Im Eingangsbereich befindet sich die Cafeteria, wo Sie und Ihre BesucherInnen von unseren MitarbeiterInnen gerne von 9:00 bis 21:00 Uhr verwöhnt werden. Auch regelmäßige, abendliche Unterhaltungsveranstaltungen finden im Cafeteria-Bereich statt.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Konsumation in unserem Café die Bezahlung ausschließlich per Bankomat-, Kreditkarte oder in bar erfolgen kann. Es ist nicht gestattet, den offenen Betrag aufschreiben zu lassen bzw. aufs Zimmer zu buchen.

Check-in & Gepäck

Der Check-in ist in unserem Haus von 8:00 bis 10:00 Uhr möglich. Unsere Mitarbeiterinnen begrüßen Sie an der Rezeption und informieren Sie über das Wichtigste zu Ihrem Aufenthalt. Bei Bedarf sind wir selbstverständlich bei der Beförderung Ihres Gepäcks auf Ihr Zimmer behilflich.

Diskretionszonen

Wir bitten Sie, unsere Diskretionszonen im Haus (Rezeption und Ambulanz) zu beachten.
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig!

Essenszeiten

Wir freuen uns, Sie im Speisesaal im Erdgeschoß bewirten zu dürfen.

Frühstück:
Mo – So 7.00 Uhr bis 8.45 Uhr

Mittagessen:
Mo – So 1. Turnus 11.30 Uhr bis 12.15 Uhr
Mo – So 2. Turnus 12.30 Uhr bis 13.15 Uhr

Abendessen:
Mo – So 1. Turnus 17.30 Uhr bis 18.15 Uhr
Mo – So 2. Turnus 18.30 Uhr bis 19.15 Uh

Von Montag bis Freitag ist Anwesenheitspflicht während des Frühstücks, Mittag- und Abendessens.
Wir bitten Sie daher, auch wenn Sie eine Mahlzeit auslassen möchten, sich während der Essenszeiten im Speisesaal beim Servicepersonal zu melden und Ihre Anwesenheit zu bestätigen. Dies soll keine Maßregelung für Sie sein sondern eine wichtige Möglichkeit, sicherzustellen, dass alle PatientInnen anwesend und wohlauf sind.

Fernseher / Radio

Jedes Zimmer verfügt über einen eigenen Fernseher mit 49 TV-Programmen und Radioempfang für 24 Sender.

Friseur / Maniküre / Pediküre

Lassen Sie sich doch einmal nach den anstrengenden Therapien verwöhnen!

Gerne steht Ihnen eine mobile Frisörin sowie eine mobile Fußpflegerin zur Verfügung. Termine für die jeweilige Anwendung können Sie gerne an der Rezeption vereinbaren.

Wir bitten Sie, sich 5 Minuten vor Terminbeginn im Erdgeschoss (Therapie Süd) einzufinden. Die jeweiligen Behandlungen sind bar bei den Damen persönlich zu bezahlen.

Gelddepot

Bitte deponieren Sie Ihre Wertsachen (Geld, Schmuck, Personalausweis, udgl.) in Ihrem Zimmersafe. Dieser ist bis zu € 400,- versichert. Höhere Beträge können Sie gerne im Hauptsafe an der Rezeption verwahren lassen.

Getränke

Wasser und Mineralwasser wird zu den Hauptmahlzeiten bereitgestellt.
Im 1. Stock neben dem Zentralen Pflegestützpunkt finden Sie Automaten, aus denen Sie gegen Gebühr diverse Kaffees, gekühlte Getränke sowie Süßigkeiten entnehmen können.
An der Rezeption im Erdgeschoss können Sie außerdem Mineralwasser in 1,5 l Flaschen sowie Edelstahl- und Plastiktrinkflaschen erwerben.

Medikamentenausgabe

Medikamente sind direkt bei den Arztterminen bzw. Visiten zu bestellen. Die Ausgabe erfolgt von Montag bis Freitag jeweils von 14.30 bis 16.00 Uhr in der Ambulanz.

Zu beachten:
Alle Medikamente müssen vom Arzt verschrieben werden!
Abwurfboxen für Spritzen für Selbstinjektionen bitte nicht in den Restmüll werfen!

Nachtruhe / Schlüssel

Um allen Gästen eine erholsame Nacht zu ermöglichen, ersuchen wir Sie, die Nachtruhe ab 22.00 Uhr einzuhalten.

Bitte melden Sie sich jeden Abend beim Pflegestützpunkt im 1. Stock zurück, indem Sie sich in die dort ausliegende Liste eintragen, bevor Sie auf Ihr Zimmer gehen. Wenn Sie dies vergessen sollten, erhalten Sie einen Anruf bzw. Sie werden gesucht, da wir sicherstellen müssen und möchten, dass alle PatientInnen wohlbehalten im Haus sind.

Die Eingangstüren sind bis 22.00 Uhr geöffnet.

Bei Verlust des Zimmerschlüssels muss die Verwaltung einen Kostenersatz von derzeit € 100,- einheben.

Parkplätze

Vor unserem Reha Zentrum stehen Ihnen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.
Bitte achten Sie auf die Stellplätze mit der gesonderten Kennzeichnung „Behindertenparkplätze“. Falls Sie diesen benützen, bringen Sie Ihren Ausweis gut leserlich hinter der Windschutzscheibe an. Es werden regelmäßig Kontrollen durchgeführt.
Um allen Patienten einen Abstellplatz zu ermöglichen, bitten wir Sie Ihr Auto so platzsparend wie möglich zu parken.

Patienteneinkäufe

Sollte es Ihnen aufgrund Ihres Gesundheitszustandes nicht möglich sein das Haus zu verlassen, können Sie an der Rezeption im Erdgeschoss einige Dinge des täglichen Bedarfs käuflich erwerben (Taschentücher, Shampoo, usw.).
Sie finden dort ebenfalls Postkarten und Briefmarken.
Dringend benötigte Utensilien, welche Sie in unserem Sortiment nicht finden können, teilen Sie bitte dem Pflegepersonal oder dem Rezeptionsteam bis spätestens Dienstag bzw. Donnerstag Mittag mit, damit eine Bestellung gemacht werden kann.

Unser Rezeptions-Team nimmt gerne Ihre Bestellungen für Zeitungen entgegen. Diverse Patienteneinkäufe (Postkarten, Briefmarken, Mineralwasser, uvm.) können ebenfalls an der Rezeption getätigt werden.

Post

Ihre ausgehende Post können Sie an der Rezeption  abgeben. Falls Sie noch Briefmarken benötigen, können Sie diese natürlich gerne an der Rezeption erwerben.
Falls Sie einen Brief bzw. ein Paket erwarten, geben Sie bitte an der Rezeption bescheid. Bei Eintreffen bekommen Sie eine Verständigung in Ihr Zimmerfach mit der Bitte um Abholung.

Rauchen / Alkohol

Wir bitten Sie, das strikte Rauchverbot im gesamten Haus zu beachten!
Rauchmöglichkeit: gekennzeichnete Raucherzonen

Alkoholkonsum wird nur maßvoll toleriert. Stichprobenartig und bei Verdacht auf übermäßigen Alkoholgenuss wird eine Alko-Testung durchgeführt. Wir tolerieren Werte bis 0,5 Promille. Bei Überschreitung wird der Aufenthalt abgebrochen.

Weiters wird darauf hingewiesen, dass das Klinikum keine Haftung übernimmt, wenn ein/e Patient/in innerhalb oder außerhalb des Anstaltsbereiches unter Einwirkung von Alkohol sich selbst oder andere Personen gefährdet oder einen Sachschaden verursacht.

Rezeption / Verwaltung

Die Rezeption ist durchgehend
– Montag – Freitag 7.00 – 19.00 Uhr
– Samstag, Sonntag 8.00 – 14.00 Uhr
– Feiertag 8.00 – 17.00 Uhr
für sie besetzt.
In der übrigen Zeit wenden Sie sich bitte an einen der Pflegestützpunkte im 1. Stock.

Unser Rezeptions-Team nimmt gerne Ihre Bestellungen für Zeitungen entgegen. Diverse Patienteneinkäufe (Postkarten, Briefmarken, Mineralwasser, uvm.) können ebenfalls an der Rezeption getätigt werden.

Via unserem Infokanal im TV auf "Programm 1" erhalten Sie alle Informationen zum Tag.

Spiel + Spaß

An der Rezeption oder auf den Stationen können verschiedene Spiele kostenlos ausgeliehen werden.
Einen Billard-Tisch finden Sie im 3. Stock neben dem Aufzug. Das Zubehör kann an der Rezeption gerne gegen Kaution (die auf Ihr Zimmer gebucht wird) ausgeliehen werden.
Tischfußball oder Tischtennis spielen Sie im Tischtennisraum im Untergeschoss. Schläger sind ebenfalls an der Rezeption leihweise erhältlich.

Schwimmbad

Zusätzlich zu den Therapien hat unser Schwimmbad jeden Montag und Donnerstag von 18.30 – 20.30 Uhr für Sie geöffnet.
Einlass nur mit ärztlicher Erlaubnis.

Therapieleitstelle/-zeiten

Für Auskünfte hinsichtlich Ihres Therapieplanes steht Ihnen die Therapieleitstelle im Erdgeschoss von Montag bis Freitag von 7:30 – 16:30 Uhr gerne zur Verfügung.

Wir bitten Sie, immer 5 Minuten vor Beginn zur jeweiligen Therapie zu erscheinen, damit Sie Ihre volle Therapiezeit in Anspruch nehmen können.

Jeden Mittwoch können Sie von 8:00 bis 9:30 Uhr Ihr Therapiehandtuch an der Therapieleitstelle im Erdgeschoss gegen ein frisches Handtuch austauschen.

Telefonbenützung

Eingehende Anrufe

Für Ihre Angehörigen und Freunde sind Sie über Ihr Zimmertelefon jederzeit unter der folgenden Nummer erreichbar:
Zimmer-Nummer = Durchwahlnummer, bei zwei Telefonapparaten im Zimmer zusätzlich Bett-Nummer!

Beispiel:
Zimmernummer 184, Apparat beim Fenster
05337/20004-184-2
Zimmernummer 184, Apparat beim Schrank
05337/20004-184-1

Ausgehende Anrufe

Zum Telefonieren wählen Sie bitte vor der Telefonnummer eine „0“ vor, um das Telefon freizuschalten.

Handy

Sollten Sie ein Handy besitzen, nutzen Sie dieses bitte nur in den Aufenthaltszonen und in Ihrem Zimmer. Aus Rücksicht auf alle anderen Gäste bitten wir Sie darum, Ihr Handy bei den Mahlzeiten, Schulungen und Vorträgen und anderen gemeinsamen Veranstaltungen auszuschalten. Im medizinischen Bereich muss das Handy aus technischen Gründen ausgeschaltet sein, um Betriebsstörungen zu vermeiden!

Untersuchungen / Therapien / Vorträge

Ihr Rehabilitationsaufenthalt sollte für Sie so angenehm und erfolgreich wie möglich verlaufen. Daher bitten wir Sie, bei Untersuchungen und Therapien bequeme Trainingsbekleidung zu tragen. Zu den Bäderbehandlungen bringen Sie bitte Ihren Bademantel und ein Badetuch mit. Umkleidemöglichkeiten sind vor Ort vorhanden.
Wir ersuchen Sie, im Hallenbad aus Hygiene- und Sicherheitsgründen Badeschuhe zu tragen.
Aktuelle Informationen zu Vorträgen, Therapien und Untersuchungen halten wir auf den Anschlagtafeln für Sie bereit.
Die Teilnahme an den mit Ihnen besprochenen und vereinbarten Untersuchungen, Therapien und Vorträgen ist ein verpflichtender Bestandteil Ihres Aufenthaltes.

PC Zugang / W-Lan

Der Internetzugang ist kostenlos über W-LAN im gesamten Haus sowie über den Infoterminal im Empfangsbereich möglich. Die W–LAN Verbindung wird nach dem Bestätigen der AGB´s freigeschalten.

Waschen / Trocknen / Bügeln

Zum Waschen, Trocknen und Bügeln stehen Ihnen bei Bedarf ein Wasch- und ein Trockenautomat sowie Bügelbrett und Bügeleisen im 1. Untergeschoss zur Verfügung. Die dazu benötigten Münzen erhalten Sie für € 2,- pro Stück an der Rezeption. Waschmittel wird von den Maschinen automatisch dosiert – eine Zugabe ist nicht erforderlich! Die genaue Bedienungsanleitung liegt auf den Gerätschaften auf.
Nicht benötigte Münzen geben Sie bitte an der Rezeption retour, Sie erhalten natürlich das Geld wieder.
Gerne können Sie auch den Reinigungsservice nutzen und Ihre Wäsche an der Rezeption abgeben. Informationen über die Preise und Abgabe bekommen Sie an der Rezeption.

Yoga

Wohlbefinden durch Hatha Yoga – mit Natalja Kohler (Diplomierte Yogalehrerin)
Jeden Mittwoch von 07.30 – 08.00 Uhr (Treffpunkt an der Therapierezeption)
Voraussetzung: gehfähig ohne Hilfsmittel
Kostenlos für unsere PatientInnen

Zeitungen

Ein reichhaltiges Angebot an Wochenzeitungen wird in den Aufenthaltsbereichen für Sie aufgelegt. Aus Rücksicht auf andere Gäste bitten wir Sie, die Zeitungen nicht auf Ihr Zimmer mitzunehmen.
Gerne können Sie auch die von Ihnen gewünschten Tageszeitungen an der Rezeption bestellen und an Werktagen ab ca. 8.00 Uhr dort abholen.
Zeitschriften liegen im Cafè-Bereich auf bzw. Sie erhalten diese in ca.  5 Gehminuten entfernten Spar-Markt.

Bitte beachten Sie, dass Zeitungen, die von unseren PatientInnen bestellt werden, oder Tageszeitungen, die sich PatientInnen nachsenden lassen, ausnahmslos an der Rezeption ausgegeben werden. Bestellte Zeitungen sind das Privateigentum des Abonnenten.

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere MitarbeiterInnen gerne jederzeit zur Verfügung.

REHA Zentrum Münster
Gröben 700
A-6232 Münster

Fax: +43 (0) 53 37 20004 - 8500